Ich habe meine kleine Trainingspause genutzt und mich endlich darum gekümmert, meinen Blog zu reaktivieren. Grundsätzlich soll dieser eine Erweiterung meiner Posts auf Instagram werden und mir so die Möglichkeit geben, ausführlichere Beiträge zu schreiben.

Um meinem Blog eine grobe Struktur zu geben, stehen drei Themengebiete im Fokus, die sich in kleinere Unterkategorien aufspalten.

  • Training
  • Ernährung
  • Motivation

Training

Im erste Bereich geht es natürlich ums Training. Hier sollen Läufer und Kraftsportler Informationen zu Trainingsmethodik und Wettkampfvorbereitung bekommen. Da nicht immer alles rund läuft, werden hier auch Verletzungen, Überlastungen und Regeneration behandelt.

Ernährung

Das beste Training funktioniert nicht ohne gutes Essen, weswegen die Ernährung den zweiten großen Themenbereich darstellt. Hier werde ich Beiträge zum Thema Fettreduktion, Gewichtszunahme und Ernährungsstrategien in einer Wettkampfvorbereitung veröffentlichen. Veganer, Vegetarier und Mischköstler werden gleichermaßen mit Rezepten versorgt und über Nahrungsergänzungsmittel informiert.

Motivation

Da es nicht ausreicht zu wissen, wie man trainieren soll und was man essen muss, steht im dritten Bereich die Motivation im Vordergrund. Was dich dazu bewegt im Training zu bleiben und auch, wie man es schafft andere zu motivieren, wird hier zur Sprache kommen. In diesem Zusammenhang werden auch Stressbewältigung, Schlaf, Work-Life-Balance und das richtige „Mindsetting“ behandelt.

Graues Shirt und eine Hand mit Schwielen

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Hallo Leon. Super, dass du einen Blog eingerichtet hast, denn ich mag deine Beiträge auf Insta sehr, weil sie eben nicht darauf ausgerichtet sind, Produkte an den Mann zu bringen, sondern eben fachlich fundiert sind.
    Mir geht es schon sehr gegen den Strich, dass Leute einfach sich nur ihren Kooperationen verpflichtet sehen, aber wichtige Hintergrundinformationen (z. B. dass der Bedarf nicht bei jedem gleich ist und man das meiste über die Nahrung aufnehmen kann) kaum oder gar nicht einbringen.
    Du bist da ein echter Lichtblick und ich freue mich auf deine Beiträge. ☺️
    Viele liebe Grüße aus Augsburg, Yvonne (myanno1979)

    1. Hey Yvonne,

      vielen Dank für deine Worte. Ich freue mich, dass du gern meine Texte liest und auch auf Instagram meine Beiträge verfolgst. Ich werde auch in Zukunft nur Kooperationen mit Firmen eingehen, deren Produkte ich auch teste und gut finde. Ganz ohne Werbung komme ich aber auch nicht aus. 😉

      1. Hallo Leon. Sehr gerne. Sicher, wenn man so einen Beruf nachgeht wie du und sich selbstständig gemacht hat, benötigt Partnerschaften. Jedoch ist da genau der Knackpunkt, denn du bist seriös und deine Klienten scheinen dir wichtiger als der Fame. ☺️ Das merkt man an deinen Beiträgen auf Insta und dass du hier nun einen Blog eingerichtet hast der verschiedene Aspekte genauer ausleuchten soll. Ich freue mich sehr auf die kommenden Beiträge und auch, im Herbst auf das Training bei dir. Viele liebe Grüße, Yvonne.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen